Informationen über Kurorte & Heilbäder

Luftkurort Plön in Schleswig-Holstein

Lage und Anreise nach Plön

Der Luftkurort Plön ist Kreisstadt eines gleichnamigen schleswig-holsteinischen Kreises und liegt am großen Plöner See inmitten einer herrlichen Wald- und Hügellandschaft. Die kleine, von Seen umgebene Stadt gilt als beliebtes Ferienziel und ist ein wahres Paradies für Wanderer, Radfahrer und Naturfreunde.
Mit dem Auto erreicht man den idyllischen Luftkurort über die Autobahn A1 Richtung Puttgarden, die man an der Abfahrt Eutin wieder verlässt. Weiter geht es dann in Richtung Eutin auf die B76, die direkt nach Plön führt.
Mit der Bahn fährt man bis Hamburg und von dort über Lübeck zum Zielort.

Urlaub im Kurort Plön

Archäologische Funde belegen, dass das Gebiet der heutigen Stadt schon in der mittleren Steinzeit besiedelt war. Im 7. Jahrhundert drangen slawische Stämme in die Region ein und errichteten dort eine Befestigungsanlage, die im Jahre 1139 durch den Graf von Schauenburg zerstört wurde. Damit endete auch die slawische Herrschaft über dieses Gebiet. Die Burganlage wurde später neu errichtet und im Jahre 1236 erhielt die Marktsiedlung Plön das Stadtrecht. Das Plöner Schloss wurde um 1633 während des dreißigjährigen Krieges an der Stelle errichtet, an der man zuvor die inzwischen unbewohnbar gewordene Burg wieder abgerissen hatte. Im Jahre 1867 wurde Plön preußische Kreisstadt des neu gegründeten gleichnamigen Kreises. Wegen ihrer optimalen Lage inmitten einer herrlichen Landschaft wurde die Stadt seit Ende des 19. Jahrhunderts zum beliebten Erholungsort und erhielt ihre erste Badeanstalt. Heute wird die Kreisstadt, die sich besonders durch ihre idyllische Lage am Plöner See auszeichnet, in erster Linie durch den Tourismus geprägt.

Zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten des Luftkurortes gehört das Plöner Schlossgebiet mit seinen restaurierten Bauwerken aus verschiedenen Epochen und seinem Park. Das Plöner Schloss bildet mit der rekonstruierten Kapelle, dem Rittersaal und den herzoglichen Gemächern den Mittelpunkt des Schlossgebietes. Sehenswert ist auch die Nikolaikirche, ein Bauwerk aus Backstein mit einem Turm aus dem 19. Jahrhundert.

In der "Alten Apotheke", einem der ältesten noch vorhandenen Gebäude der Stadt aus dem Jahre 1540, ist seit 1982 das Museum des Kreises Plön untergebracht. Das Museum bietet neben seiner Dauerausstellung, die mit Exponaten aus der Stein-, Bronze- und
Eisenzeit einen umfassenden Einblick in das frühe Leben dieser Region gewährt, auch ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm und Sonderausstellungen an.

Wanderer und Naturfreunde kommen im Naturpark Holsteinische Schweiz auf ihre Kosten, denn dort findet man inmitten beeindruckender Landschaften auch einige seltene Tier- und Pflanzenarten. Der große Plöner See, der mehrere kleine Inseln beherbergt, lädt zum Paddeln, Segeln oder zu einer See-Rundfahrt mit dem Schiff ein. Am See gibt es auch attraktive Bademöglichkeiten. Einen Besuch wert ist ebenfalls der Planetenpfad, der am See entlang führt und anhand von Planetenmodellen die Größenverhältnisse in unserem Sonnensystem auf anschauliche Weise vermittelt.

Kur und Gesundheit im Luftkurort Plön

Die Stadt Plön verfügt über Kureinrichtungen, die ihren Schwerpunkt auf Eltern- Kind-Kuren ausgerichtet haben. Angeboten werden beispielsweise Kuren für Eltern mit Kindern, die an Epilepsie oder der Krankheit ADHS leiden. Behandelt werden unter anderem Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, Verhaltensstörungen und psychische Leiden, Atemwegserkrankungen sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die zahlreichen Therapieangebote umfassen Einzel- und Gruppentherapie, Tiefenpsychologie, Gruppengespräche, Erziehungs- und Familienberatung, Entspannungstherapien sowie verschiedene physikalische Anwendungen. Diese reichen von medizinischen Bädern, Fango- und Kneippanwendungen bis hin zu Lichttherapie, Inhalationen, Rotlicht- und Reizstrombehandlungen. Ebenso bieten die Kureinrichtungen ein umfassendes Spektrum an physiotherapeutischen Maßnahmen an, das sowohl Bewegungstraining, verschiedene Formen der Gymnastik und Massagen aller Art als auch Atemtherapie, Kopfschmerztherapie und Mutter-Kind-Turnen umfasst. Das Angebotsspektrum wird durch Kreativtherapie, Gesundheitsvorträge und Schulungen abgerundet.

Weiterführende Informationen über den Kurort

Weitere Infos über den Luftkurort Plön in der Holsteinischen Schweiz finden Sie auf der Website des Zweckverband Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz. Dort werden unter anderem Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten und ein Kalender präsentiert, dem man Termine für kulturelle Veranstaltungen entnehmen kann.

Sofern Sie Informationen oder Quellen über Plön vermissen, freuen wir uns über eine kurze Nachricht per Mail. Wir werden anschließend eine Aufnahme der betreffenden Infos in dieser Rubrik prüfen.


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Begrifflichkeiten

Kureinrichtungen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.