Informationen über Kurorte & Heilbäder

Moorheilbad Bad Bramstedt

Lage und Anreise nach Bad Bramstedt

Bad Bramstedt befindet sich in zentraler Lage des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Rund 50 Kilometer nördlich von Hamburg und 25 Kilometer südlich von Neumünster sind von Bad Bramstedt aus auch die Küsten der Nordsee und die der Ostsee an der Lübecker Bucht in etwa je einer Stunde Fahrt mit dem Pkw gut zu erreichen.
Neben der Anreise per Flugzeug oder Bahn über Hamburg, von wo aus die Regionalbahn Altona-Kaltenkirchen-Neumünster den Anschluss in den Kurort sichert, ist auch eine Anreise mit dem Pkw problemlos möglich. Aus südlicher und nördlicher Richtung empfiehlt sich die über die Autobahn A7, Abfahrt Bad Bramstedt, während aus östlicher Richtung die A20 und die anschließende B206 ans Ziel führen.

Geschichte & Urlaub im Moorheilbad Bad Bramstedt

Die Entwicklung Bramstedts reicht bis ins frühe Mittelalter zurück. Seit dem Jahr 1532 ist die Existenz eines Rolands dokumentiert, der nach mehreren Bränden 1693 durch den ersten steinernen Roland ersetzt wurde.
Knapp 200 Jahre später begann der Kurbetrieb im Bereich des heutigen Alten Kurhauses.
Das heute staatlich anerkannte Moorheilbad (Liste weiterer Moorheilbäder) erhielt im Jahr 1910 das Stadtrecht und im gleichen Jahr den Titel als Bad.

Den Mittelpunkt Bad Bramstedts bildet die seit der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts bestehende Maria-Magdalenen-Kirche, die in ihrem Dasein mehrfache Umbauten erfuhr und sich heute als eine Hallenkirche aus rotem Backstein präsentiert. Sie besitzt einen sehenswerten gotischen Schnitzaltar.
Der Roland der Stadt hat seinen Platz vor dem sogenannten "Schloss" gefunden, bei dem es sich um das umgebaute Torhaus des ehemaligen Guts Bramstedt handelt. Es dient vor allem als Veranstaltungsort.
An eine hübsche historische Liebesgeschichte, die sich zwischen dem dänischen König Christian IV. und einer Bäuerin des Ortes im Jahr 1625 anbahnte, erinnert die Wiebke-Kruse-Skulptur.

Die Freizeit- und Sportaktivitäten in und um Bad Bramstedt passen sich hervorragend den landschaftlichen Gegebenheiten der hier vorhandenen Auenlandschaft an. Zu ihr gehören ebenfalls die 28 Brücken, die die um die Läufe von Osterau, Hudau und Bramau entstandenen Auen überqueren. Hier nimmt auch ein beliebtes Kanurevier seinen Anfang, das auf der Stör bis zur Elbe seine Fortsetzung findet.
Mehrere Golfplätze, darunter der Golf- und Freizeitpark Bissenmoor, ein Hallenbad und das Warmwasserfreibad "Rolandoase" sowie Tennisplätze komplettieren das abwechslungsreiche Freizeitangebot.
Darüber hinaus führen von Bad Bramstedt mehrere Wanderwege und Radtouren in die Wald- und Heidelandschaft des Holsteiner Auenlands.

Kur und Gesundheit im Heilbad Bad Bramstedt

Das Kurzentrum des Ortes liegt etwa zwei Kilometer vom Ortskern entfernt. Es beherbergt den Kurpark mit einer Kneippanlage und den "Garten der Sinne".
Ein großes Klinikum mit zahlreichen Fachkliniken widmet sich dem Behandlungsschwerpunkt von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, eine weitere große Fachklinik behandelt vorzugsweise körperliche Funktionsstörungen und psychosoziale Belastungen.

Unter dem Motto "Bewegung und Balance im Moor- und Soleheilbad Bad Bramstedt" bestehen vielfältige Möglichkeiten, hier einen anspruchsvollen Gesundheitsurlaub zu verbringen oder eines der Wellnessangebote zu nutzen.
Dabei reicht die Vielfalt der Entspannungs- und Wellnessangebote von der romantischen Märchenhochzeit bis zum integrierten Malkurs und von einem Romantikaufenthalt zu zweit bis zum kulinarischen Festmenü.
Natürlich immer begleitet von den verschiedensten gesundheitsfördernden Maßnahmen, die individuell zu wählen sind.

Weiterführende Informationen über Bad Bramstedt

Umfangreiche Informationen über das staatlich anerkannte Moorheilbad Bad Bramstedt wie beispielsweise Freizeittipps, Übernachtungsangebote oder Adressen von Kurkliniken finden sich auf der offiziellen Website der Stadt.


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Begrifflichkeiten

Kureinrichtungen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.