Informationen über Kurorte & Heilbäder

Bad Berka - Kurort mit Heilquellenkurbetrieb

Lage und Anreise nach Bad Berka

Die Kurstadt Bad Berka liegt nur wenige Kilometer von den Städten Weimar und Erfurt entfernt im thüringischen Landschaftsschutzgebiet "Mittleres Ilmtal". Der Ort ist umgeben von einer herrlichen Hügellandschaft und dichten Wäldern. Mit ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen bietet die landschaftliche Idylle in der Umgebung von Bad Berka ideale Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung für Fitnessbegeisterte und Naturfreunde.
Den Kurort erreicht man mit dem PKW über die Autobahn A4 aus Erfurt kommend über die Anschlussstelle Nohra. Von dort geht es über die Landstraße weiter bis Bad Berka. Von der Anschlussstelle Weimar aus erreicht man den Kurort über die B85. Mit der Bahn fährt man bis Weimar und von dort aus weiter mit der Regionalbahn nach Bad Berka. Von den umliegenden Orten aus ist die Kurstadt mit Bussen gut zu erreichen.

Urlaub in Bad Berka

Der Ort wurde erstmals im Jahre 1119 in einer Schenkungsurkunde an die Marienkirche zu Erfurt erwähnt und 1414 als Stadt bezeichnet. Im Jahre 1813 wurde nach der Entdeckung einer Eisen- und schwefelhaltigen Heilwasserquelle im Bereich des heutigen Kurparks die Badeanstalt Berka gegründet. Unterstützt wurde der Aufbau der Kuranlagen durch den berühmten Dichter Johann Wolfgang von Goethe, der eng mit dem Ort verbunden war. Von 1951-1959 wurden die Zentralklinik und das klinische Sanatorium, die zunächst auf wenige Behandlungsfelder beschränkt waren, erbaut. Die Zentralklinik wurde 1991 schließlich zu einer modernen Einrichtung mit Spezialisierung auf verschiedene medizinische Fachrichtungen erweitert. Die neuen Median-Kliniken wurden 1994 eröffnet und im Jahre 2002 erhielt Bad Berka das Prädikat "Staatlich anerkannter Ort mit Heilquellenkurbetrieb".
Der 26 Meter hohe Paulinenturm aus Kalkstein, der 1884 errichtet wurde und von seiner Aussichtsplattform einen Rundblick über die beeindruckende Landschaft ermöglicht, gilt als besondere Sehenswürdigkeit von Bad Berka. Sehenswert sind auch der Edelhof, ein Barockgebäude aus dem Jahre 1786, das heute als Forstamt des Kurortes dient und das Goethehaus, das sich zwischen Rathaus und Kirche in Bad Berka befindet. Beliebte Ausflugsziele sind außerdem das benachbarte Rittergut München mit seinem Thüringer Streichelzoo, die beiden Burgen im Nachbarort Kranichfeld und das Freilichtmuseum Hohenfelden, das dem interessierten Besucher einen Einblick in historische Bauernhöfe und Werkstätten gewährt.
Sportbegeisterte kommen im Landschaftsschutzgebiet "Mittleres Ilmtal" beim Wandern, Radfahren oder Skaten auf ihre Kosten. Angeboten werden auch geführte Wanderungen, bei denen viel Wissenswertes über die heimische Fauna und Flora vermittelt wird. Für Badespaß und Entspannung sorgt neben dem Freibad der Stadt Bad Berka auch die 10 km vom Kurort entfernte Avenida-Therme mit ihrer schönen Sauna- und Badelandschaft.

Kur und Gesundheit in Bad Berka

Das sulfathaltige Heilwasser des Goethebrunnens wird nicht nur als Badekur verabreicht, sondern auch als Trinkkur und wirkt so beispielsweise stabilisierend auf das Verdauungssystem. In den Rehabilitationskliniken und der Zentralklinik von Bad Berka werden Patienten von qualifizierten Ärzten aus verschiedenen Fachbereichen, geschultem Fachpersonal und erfahrenen Therapeuten betreut. Die Kurkliniken sind jeweils auf die Behandlung verschiedener Erkrankungen spezialisiert. Behandelt werden Erkrankungen der Verdauungsorgane, der Leber, Stoffwechsel- und Krebserkrankungen sowie Herz- Kreislauf- und Gefäßerkrankungen. Die Fachbereiche Onkologie, Gynäkologie und Urologie sind ebenfalls vertreten und auch eine Rehabilitationsklinik für Psychosomatik ist Bestandteil der Kureinrichtungen von Bad Berka. Die therapeutischen Maßnahmen umfassen neben der Basis-, Chemo- und Schmerztherapie beispielsweise auch Physio- und Sporttherapie, Psychotherapie, Ernährungsberatung und spezielle Maßnahmen zur Behandlung von diabetischen Folgeerkrankungen.

Weiterführende Informationen über Bad Berka

Weitere umfangreiche Informationen über Bad Berka sowie über Sehenswürdigkeiten und Gesundheitseinrichtungen in dem Kurort finden sich auf der Website der Stadt. Auf www.bad-berka.de stellen die Stadtverwaltung und die Kurverwaltung vielfältige Infos für Bewohner und Besucher der Stadt zur Verfügung.


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Begrifflichkeiten

Kureinrichtungen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.