Informationen über Kurorte & Heilbäder

Kneippheilbad Bad Kötzting

Lage und Anreise nach Bad Kötzting

Blick über Bad KötztingDer Kurort Bad Kötzting gehört zum oberpfälzischen Landkreis Cham und liegt in der beeindruckenden Landschaft des bayrischen Waldes. Seit Dezember 2005 ist der Kurort, der über einen attraktiven Kurpark mit ausgedehnten Spazierwegen und verschiedenen Kneippeinrichtungen verfügt, staatlich anerkanntes Kneippheilbad.
Mit dem Auto erreicht man das Heilbad über die Autobahn A6, die man an der Ausfahrt Amberg-Ost verlässt. Weiter geht die Fahrt anschließend über die B 85 bis Chamerau, wo man schließlich links Richtung Bad Kötzting abbiegt. Mit der Bahn fährt man bis Nürnberg und steigt dort in den Zug Richtung Schwandorf - Cham - Bad Kötzting um.

Urlaub im Kurort Bad Kötzting

Der Ort wurde im Jahre 1085 erstmals urkundlich erwähnt und erhielt um 1260 die ersten Marktrechte, die 1344 bestätigt wurden. Im Jahre 1805 wurde der Markt Kötzting zur selbständigen Pfarrei und 1953 schließlich zur Stadt erhoben. Seit 1986 ist Kötzting als Luftkurort und seit 1995 als Kneippkurort anerkannt. Das Prädikat "Heilbad" wurde dem Kurort 2005 verliehen, der seitdem den Namenszusatz "Bad" trägt.

Luftbild vom Kurpark in Bad KötztingIm Kurort Bad Kötzting und in der näheren Umgebung gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten, die immer wieder zahlreiche Urlauber anlocken. Einen Besuch wert ist vor allem das sogenannte Pfingstritt-Museum des Kurortes, das den Ablauf der traditionellen Bittprozession zu Pferde, die auf das Jahr 1412 zurückgeht, mit Urkunden, alten Fotos und Schriften dokumentiert. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört ebenso die Kirchenburg, bei der es sich um eine Wehranlage mit Schloss, befestigtem Friedhof und Pfarrkirche handelt. Der zehn Meter hohe Ludwigsturm, der 1850 erbaut wurde, ist Schauplatz der "Waldfestspiele am Ludwigsberg", die verschiedene Literatur-Klassiker in bayrischem Dialekt präsentieren. Sehenswert ist auch der etwa 3 km von Bad Kötzting entfernte Greifvogelpark Grafenwiesen, der seinen Besuchern mit Falknerei, Natur-Lehrpfad, Führungen und Flugvorführungen einen umfangreichen Einblick in die beeindruckende Welt der Greifvögel gewährt. Als Tagesausflug eignet sich ein Besuch der im 11. Jahrhundert erbauten Burg Falkenstein, die etwa 37 km vom Kurort entfernt ist und neben Burghofspielen und Konzerten auch ein Jagdmuseum anzubieten hat.

Sportbegeisterte kommen bei Wanderungen oder Radtouren durch die herrliche Landschaft der Region auf ihre Kosten. Darüber hinaus hat die Stadt beispielsweise auch Sportarten wie Minigolf, Tischtennis, Reiten oder Rudern im Programm und im Freizeitpavillon des Kurparks finden im Sommer regelmäßig Kurkonzerte statt.

Kur und Gesundheit im Heilbad Bad Kötzting

Impression aus dem Kurpark in Bad KötztingNeben dem Kurpark mit Kneippanlage verfügt Bad Kötzting auch über ein Akutkrankenhaus, Rehabilitationszentren mit unterschiedlicher Spezialisierung und über die erste deutsche Klinik für traditionelle chinesische Medizin. Die Reha-Kliniken vertreten die medizinischen Fachrichtungen Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie und Gefäßerkrankungen sowie Neurologie und Geriatrie. Neben Osteoporose und rheumatischen Erkrankungen werden auch Beschwerden nach Implantationen von künstlichen Gelenken, Bandscheibenoperationen, Bypass-Operationen und nach Unfallverletzungen behandelt. In den Fachbereichen Neurologie und Geriatrie umfasst das Behandlungsspektrum unter anderem Erkrankungen des Nervensystems, Krankheitszustände nach Schlaganfällen oder nach Operationen an Gehirn und Rückenmark, Multiple Sklerose, chronische Schmerzzustände, Sturzfolgen sowie neurologische und internistische Erkrankungen älterer Menschen. Das Therapieangebot umfasst beispielsweise Physio- und Ergotherapie, physikalische Therapie, Gefäßtraining, Sporttherapie, Massagen, Heilbäder, Elektrotherapie, Kneippanwendungen, Entspannungstechniken sowie Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik. Betreut werden die Patienten von Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Badeärzten und Therapeuten. Darüber hinaus erfolgt auch eine psychologische Betreuung der Patienten durch erfahrene Fachleute.

Weiterführende Informationen über Bad Kötzting

Weiterführende Informationen über den oberpfälzer Kurort Bad Kötzting sowie die dortigen Möglichkeiten für einen Urlaub haben die Mitarbeiter der Kurverwaltung und der Tourist-Information auf der Website der Stadt für Sie aufbereitet.

Quellenangabe zu den gezeigten Fotos:
Die Bildrechte liegen bei der Kurverwaltung Bad Kötzting.


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Unterkünfte im Kurort

Booking.com

Begrifflichkeiten

Kureinrichtungen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.