Informationen über Kurorte & Heilbäder

Moorheilbad & Mineralheilbad Bad Abbach

Lage und Anreise nach Bad Abbach

Der Markt und Kurort Bad Abbach gehört zum niederbayrischen Landkreis Kelheim und liegt inmitten der malerischen Landschaft des Donautals nahe Regensburg. Ausgedehnte Wanderwege entlang der Donau laden Naturfreunde zu Wanderungen und Radtouren durch die herrliche Umgebung ein. Von weitem sichtbar ist das Wahrzeichen des Ortes, der Heinrichsturm.
Mit dem Auto fährt man auf der Autobahn A3 vom Autobahnkreuz Regensburg in Richtung München und verlässt die A3 an der Ausfahrt Bad Abbach. Dort biegt man rechts auf die Bundesstraße B 16 Richtung Bad Abbach ab und folgt der Beschilderung bis zum Ort.
Mit der Bahn fährt man bis zum Hauptbahnhof Regensburg und von dort geht es entweder mit dem Bus weiter oder man fährt auf der Bahnstrecke Regensburg-Ingolstadt bis zum Bahnhof von Bad Abbach.

Urlaub im Kurort Bad Abbach

Im Jahre 973 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt und bekam 1210 von den Bayernherzögen, die sich oft auf der Abbacher Burg aufhielten, das Marktrecht verliehen. Bekannt ist der Markt Abbach vor allem wegen seiner Schwefelquellen, die im Jahre 1262 erstmals urkundlich erwähnt wurden. Entsprechende Münzfunde lassen vermuten, dass sogar schon die Römer diese Heilquellen benutzt hatten. Seit 1934 darf sich der staatlich anerkannte Kurort "Bad" Abbach nennen. Neben den Schwefelquellen verfügt die Kurstadt heute auch über Naturmoor und Thermalwasser als Heilmittel.

Für Kurgäste und Urlauber lohnt sich ein Besuch im Museum von Bad Abbach, das in einer Dauerausstellung die Entwicklungsgeschichte des Ortes präsentiert. Der Besucher erhält einen umfassenden Einblick in die Ortsgeschichte von der Steinzeit, der Kelten- und Römerzeit bis zum Mittelalter und der Entstehung des Badewesens. Gesteine und Fossilien ermöglichen einen Überblick über die geologische Entwicklung der Region. Das Museum bietet darüber hinaus wechselnde Sonderausstellungen, museumspädagogische Angebote für Kinder und Führungen an.
Sehenswert ist auch der 27 Meter hohe Heinrichsturm aus dem 13. Jahrhundert, bei dem es sich um das Überbleibsel einer herzoglichen Burg handelt. Ein Ausflug in das nahe gelegene Regensburg mit seinen zahlreichen historischen Bauwerken bietet sich ebenfalls an. Lohnenswert ist vor allem eine Besichtigung des gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerns von Regensburg und des gotischen Doms St. Peter mit seinen beeindruckenden Kunstwerken.

Entspannung finden Besucher in Bad Abbach im Kurpark, der unmittelbar an das Kurhaus und die Reha-Klinik angrenzt und neben Kneipp-Tretbecken, Trinkhalle und Kräutergarten auch über ein Tiergehege und einen Musik-Pavillon verfügt. Wasserspiele, Minigolf und Groß-Schach bieten weitere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Für Wellness-Liebhaber sind die Kaiser-Therme (Liste mit weiteren Thermen) mit ihren beeindruckenden Bade- und Saunalandschaften und das Inselbad mit seiner Wasser-Erlebniswelt ein Highlight.
Sportbegeisterte und Naturfreunde kommen bei ausgedehnten Wanderungen und Fahrradtouren in der landschaftlich beeindruckenden Umgebung von Bad Abbach auf ihre Kosten.

Kur und Gesundheit im Moorheilbad & Mineralheilbad Bad Abbach

Neben dem Kurhaus mit Kurpark verfügt Bad Abbach auch über eine Fachklinik für Rehabilitation mit den Schwerpunkten Orthopädie und Rheumatologie. Behandelt werden Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates wie beispielsweise entzündlich-rheumatische Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen oder Osteoporose. Darüber hinaus werden Anschlussheilbehandlungen und Rehabilitationsmaßnahmen nach Operationen durchgeführt. Das Therapieangebot der Klinik reicht von Physio- und Ergotherapie, Elektrotherapie, Krankengymnastik, Wärme- und Kältebehandlungen über medizinische Bäder und Massagen bis hin zur Entspannungs- und Psychotherapie. Betreut werden die Patienten von Therapeuten und Ärzten verschiedener Fachrichtungen. Darüber hinaus beinhaltet das ganzheitliche Therapiekonzept der Fachklinik auch Informationsveranstaltungen zu Gesundheitsthemen wie Übergewicht, Ernährung, Gesundheitstraining oder Stressbewältigung.

Weiterführende Informationen über Bad Abbach

Ergänzende Infos über den Kurort finden sich unter anderem auf der offiziellen Websites des Ortes. Auf www.bad-abbach.de finden sich beispielsweise Infos über Veranstaltungen sowie weitere Freizeit- und Kultur-Tipps.


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Unterkünfte im Kurort

Booking.com

Begrifflichkeiten

Kureinrichtungen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.