Informationen über Kurorte & Heilbäder

Moorheilbad Bad Düben

Lage und Anreise nach Bad Düben

Kurpark in Bad DübenAm Rande des Naturparks Dübener Heide liegt im Norden Sachsens die Kurstadt Bad Düben. Die an der Elbe gelegenen Städte Wittenberg und Torgau liegen jeweils etwa 30 Kilometer nördlich beziehungsweise östlich von Bad Düben, vor dessen Toren die Mulde ihren Weg zur Elbe nimmt.
Die Kleinstadt besitzt keine regelmäßige Bahnverbindung, ist jedoch am Kreuzungspunkt der vier Bundesstraßen B2, B107, B183 und B183a aus allen Richtungen gut erreichbar. Die nächstgelegenen Autobahnabfahrten sind unweit des Schkeuditzer Kreuzes auf der A9 in Richtung Berlin die Abfahrten Landsberg beziehungsweise Bitterfeld/Wolfen und von der A4 in Richtung Dresden die Abfahrt Taucha.

Urlaub im Kurort Bad Düben

Nachweislich reicht die Geschichte der Stadt bis ins Jahr 981 zurück. Damals begann sich im Schutze der Burg Düben, die noch heute das Wahrzeichen der Stadt ist, eine Siedlung zu entwickeln, die letztendlich Ende des 19. Jahrhunderts durch die Erschließung von Moor- und Mineralwasservorkommen zu einem bekannten Kur- und Badeort avancierte.

Rathaus von Bad Düben
Rathaus und Marktplatz von Bad Düben

Zuvor diente Bad Düben und sein Umland unter anderem dem Kaiser Napoleon als Aufmarschgebiet seines Heeres zur Völkerschlacht bei Leipzig. Nach wechselnder Zugehörigkeit zu Preußen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gelangte die Kleinstadt im Jahr 1990 wieder zu Sachsen.
Neben der bereits erwähnten Burg, in der sich das Landschaftsmuseum befindet und die in ihrem selten vorkommenden Torturm verschiedene historische Gemächer präsentiert, wartet der Burggarten mit einer vollständig erhaltenen historischen Schiffsmühle auf. Mit einer Bockwindmühle und einer historischen Wassermühle zeigt das Museumsdorf Obermühle weitere Exemplare restaurierter Mühlen. Außerdem befindet sich in der idyllischen Teichanlage am Rande des Kurparks noch der "Garten der Sinne", der zu einem entspannenden Rundgang einlädt.

Freizeitaktivitäten bieten sich dem Besucher der Stadt in vielfältiger Form. Zu Fuß lässt sich der Moorlehrpfad am Rande des Kurparks erkunden. Bequem kann zu Fuß oder mittels Bus ein Ausflug in die wunderschöne Dübener Heide gestartet werden, um in Ruhe die waldreiche Natur zu genießen oder geschützte Pflanzenarten und seltene Tiere, wie den Schwarzstorch oder den Elbebiber, aufzuspüren.
Den Freunden von Radtouren kann eine erlebnisreiche Fahrt auf einem Teilabschnitt des Muldental-Radwanderwegs ans Herz gelegt werden.

Kur und Gesundheit im Moorheilbad Bad Düben

Heidespa in Bad DübenDie Altstadt Bad Dübens wird durch den ältesten Kurpark Deutschlands mit dem Kurgebiet im Norden der Stadt verbunden. Auf den beschaulichen Wegen des Mitte des 19. Jahrhunderts angelegte großflächige Parks kann der Rosentempel ebenso erreicht werden wie das Kurhaus, in dem sich ein Hotel mit Restaurant befinden.
Nicht weit davon entfernt trifft man im Waldkrankenhaus auf Sachsens größte Orthopädische Fachklinik, der ein Reha-Zentrum angeschlossen ist. Eine kardiologische und eine neurologische Fachklinik vervollständigen das medizinische Angebot. Behandelt werden unter anderem Osteoporose und rheumatische Erkrankungen, Hypertonie, Herzinsuffizienz und arterielle- sowie venöse Erkrankungen aber auch tumoröse und degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems und allgemein postoperative Zustände. Darüber hinaus verfügt die Stadt mit dem Heide Spa über ein Hotel-, Kur- und Wellnesszentrum, in dem seit dem Eröffnungsjahr 2000 ein vielfältiges Angebot von der Badelandschaft und Saunawelt bis hin zum Honigbad und der Honigmassage oder dem Fitnessraum auf die Besucher wartet.

Weiterführende Informationen über Bad Düben

Weiterführende Informationen über das Moorheilbad Bad Düben, das in erster Linie durch das hier vorkommende, besonders heilkräftige Moor, Bekanntheit erlangte, finden Sie auf der offiziellen Internetpräsentation der Stadt Bad Düben. Informationen über den Naturpark Dübener Heide finden Sie auf der Website des Vereins Dübener Heide e. V.

Quellenangabe zu den gezeigten Fotos:
Die Bilder wurden zur Verfügung gestellt von der Stadtverwaltung Bad Düben - Außenstelle Touristinformation.
Die Fotografen sind: Heike Nyari & HEIDE SPA


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Begrifflichkeiten

Kureinrichtungen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.