Informationen über Kurorte & Heilbäder

Moorheilbad, Schwefelheilbad & Mineralbad Bad Gögging

Lage und Anreise nach Bad Gögging

Der Kurort Bad Gögging ist ein Ortsteil von Neustadt an der Donau und liegt unmittelbar am Rande der Donau-Auen. Bad Gögging ist der einzige, auf Rheuma spezialisierte Kurort in Bayern, der neben den Schwefelquellen gleichzeitig auch Naturmoor und Mineral-Thermalwasser als natürliche Heilmittel anzubieten hat. Der Kurgast erfährt hier also qualitativ hochwertige und vielseitige Therapiemaßnahmen inmitten einer Landschaft mit besonderem Freizeitwert.
Mit dem Auto erreicht man Bad Gögging über die Autobahn A 9 Nürnberg - Berlin, die man an der Abfahrt Manching verlässt. Von dort biegt man rechts auf die B 16 Richtung Regensburg und fährt nach etwa 20 km Richtung Neustadt an der Donau / Bad Gögging ab. Weiter geht es über die Hauptstraße durch den Ort Neustadt und an der nächsten Linkskurve biegt man schließlich rechts nach Bad Gögging ab. Mit der Bahn fährt man bis Neustadt an der Donau und von dort mit dem Bus bis zum Kurort.

Urlaub im Kurort Bad Gögging

Römerfest Salve Abusina in Bad GöggingDie heilende Wirkung des Schwefelwassers war schon den Römern bekannt, die im Jahre 15 v. Chr. mit ihren Truppen bis in die Donauregion vorstießen. Der römische Kaiser Trajan errichtet um etwa 110 n. Chr. eine Schwefelwasser-Thermalanlage, die jedoch seit dem Abzug der römischen Truppen um 400 n.Chr. vermutlich nicht mehr als solche genutzt wurde. Erst einige Urkunden aus dem Mittelalter weisen wieder auf eine Nutzung der Heilquellen des Ortes hin. Im Jahre 1880 entstand das Kurhaus Römerbad, 1913 folgte das Kurhaus Trajansbad und wenige Jahre später erhielt der Kurort im Juni 1919 das Prädikat "Bad". Im Mai 1976 wurde bei Bohrungen im Ort eine Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Quelle entdeckt.

Zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Bad Gögging gehört das römische Kastell im Neustädter Ortsteil Eining, bei dem es sich um eine vollständig freigelegte Wehranlage handelt. Auch der sogenannte Herzogskasten, ein sechsgeschossiges Bauwerk aus dem 15. Jahrhundert im etwa 8 km entfernten Ort Abensberg, das den ortsansässigen Grafen als Getreidespeicher diente, ist einen Besuch wert. Er befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Schloss und beherbergt seit Juli 2006 die Sammlung des Stadtmuseums, die sowohl über die Geschichte als auch über das neolithische Feuersteinbergwerk von Abensberg informiert. Ein Ausflug zu der etwa 30 km vom Kurort entfernten Burg Prunn in der Nähe der niederbayrischen Stadt Riedenburg bietet sich ebenfalls an.
Sportbegeisterte kommen bei Wanderungen und Radtouren durch ausgedehnte Wald- und Flusslandschaften auf ihre Kosten. Donau-Ausflüge mit komfortablen Fahrgastschiffen bieten den Gästen ebenfalls einen Ausblick auf herrliche Landschaftsabschnitte, während Wellness-Liebhaber in der ausgedehnten Bade- und Saunalandschaft der Limes-Therme entspannen können.

Kur und Gesundheit im Moorheilbad Bad Gögging

Limes Therme in Bad Gögging bei NachtDer Kurort verfügt neben Kur- und Kurmittelhaus mit Park und einem Reha-Zentrum auch über Reha-Kliniken mit unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten, die von therapeutischen Maßnahmen bei Stoffwechselerkrankungen, rheumatischen und orthopädischen Erkrankungen bis hin zu Vorsorge- und Anschlussheilbehandlungen reichen. Das Reha-Zentrum ist spezialisiert auf Orthopädie, Neurologie, Geriatrie, Innere Medizin und HNO-Phoniatrie, die unter anderem Erkrankungen wie Stimmstörungen, Kau- und Schluckstörungen sowie Tinnitus behandelt. Das Behandlungsangebot umfasst unter anderem Massagetherapie, medizinische Bäder, Bewegungsbad, Krankengymnastik, Bewegungs- und Ergotherapie, Elektro- und Schmerztherapie sowie Psychotherapie, Inhalationstherapie, Sprachtherapie und Ernährungsberatung. Zu den Kureinrichtungen von Bad Gögging gehört ebenso das Bewegungslabor, ein computergesteuertes Diagnose-System zur Erkennung von Defekten an Wirbelsäule und Gelenken, das in Europa einmalig ist. Betreut werden die Kurpatienten durch Badeärzte, Therapeuten und Ärzte verschiedener medizinischer Fachrichtungen.

Weiterführende Informationen über Bad Gögging

Die oben gezeigten Fotos wurden freundlicher Weise durch die Tourist-Information Bad Gögging zur Verfügung gestellt. Auf der Website der Tourist-Informationen finden sich zahlreiche weitere Informationen über den Kurort Bad Gögging.


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.