Informationen über Kurorte & Heilbäder

Mineralheilbad Bad Brambach

Lage und Anreise nach Bad Brambach

Festhalle in Bad BrambachWo sich das sächsische Vogtland in einem schmalen Streifen in das nordwestlichste Gebiet Tschechiens zwängt, liegt mit Bad Brambach die südlichste Gemeinde des Freistaates Sachsen. Gemeinsam mit dem wenige Kilometer entfernten Bad Elster bildet es auf deutscher Seite den Gegenpol zum tschechischen Bäderdreieck Karlsbad, Marienbad und Franzensbad.
Erreichbar ist das Sächsische Staatsbad mit dem Regionalexpress der Bahn aus Richtung Leipzig und der Bahnverbindung von Hof über Plauen nach Bad Brambach.
Mit dem PKW bietet sich aus südlicher und nördlicher Richtung die Anfahrt über die Autobahn A9 bis zur Abfahrt Dreieck Vogtland an. Von dort führt die A72 weiter bis zur Anschlussstelle Plauen/Süd-Oelsnitz, von der aus die B92 in Richtung Tschechien über Bad Brambach führt.

Urlaub im Kurort Bad Brambach

Wettinquelle in Bad BrambachNachdem in Brambach bereits im 16. Jahrhundert Mineralquellen entdeckt wurden, setzten ein nennenswerter Versand von Mineralwasser und der Bade- und Kurbetrieb erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein. Letzteres wurde vor allem durch die 1910 entdeckte Radonmineralquelle befördert, die zu den stärksten ihrer Art weltweit gehört.
1922 erfolgte die Anerkennung als Bad und wenige Jahre später entstand das von einem herrlichen Kurpark umgebene Kurhotel. Dieses Ensemble, erweitert um das 1990 erbaute Kurmittelhaus mit seiner Bade- und Saunalandschaft, bildet bis heute das attraktive Zentrum der Gemeinde. Weitere Sehenswürdigkeiten finden sich in einigen eingemeindeten Ortsteilen. So steht der komplette Ortsteil Raun mit seinen überwiegend in der historischen Holz- oder Volksbauweise errichteten Gebäuden unter Denkmalschutz. Deren wesentlichen Baustoffe waren Lehm, Feldsteine und Holz. Der unmittelbar vor der Landesgrenze zu Tschechien liegende Ortsteil Schönberg wiederum nennt ein über 500jähriges Schloss mit einem achteckigen Turm sein eigen und bietet vom restaurierten Aussichtsturm auf dem Kapellenberg einen schönen Rundblick hinein ins Vogtland.

Kur und Gesundheit im Mineralheilbad Bad Brambach

Sonnenterrasse im SaunadorfSeit 1962 besitzt Bad Brambach die Anerkennung als Kurort und Heilbad. Diesen Titeln wird es mit seinen zahlreichen Angeboten von Kuren aber auch von Vital- und Gesundheitsreisen gerecht. Dabei basieren die meisten Kurangebote auf der Heilkraft des Edelgases Radon. Dieses ist neben der Kohlensäure und verschiedenen Mineralsalzen im Wasser der Wettinquelle gelöst, das zur Therapie in Form von Bäder aber auch für Trinkkuren genutzt wird. Besonders sprechen entzündlich- rheumatische und degenerative Erkrankungen des Stützapparates bei Bädern im radonhaltigen Wasser an. Durch die in einem überaus hohem Maße enthaltene Kohlensäure können auch Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen die Radontherapie in Anspruch nehmen.
Wohlfühl- und Gesundheitsangebote machen sich dagegen die Vielfalt der Badelandschaft, unter anderem mit Sprudelbank, Massagedüsen und einem beheizten Außenbecken zu nutze. Dampfbäder, eine Finnische Sauna und Erlebnisduschen hält dagegen die moderne Saunalandschaft bereit.
Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen auf den Gebieten Orthopädie, Rheuma, Herz- Kreislauf-Erkrankungen und Erkrankungen der Harnwege führt das qualifizierte Fachpersonal in der nach 1990 erbauten Rehaklinik Bad Brambach durch.

Weiterführende Informationen über Bad Brambach

Weiterführende Informationen über das sächsische Staatsbad und Mineralheilbad Bad Brambach, finden sich unter anderem auf der offiziellen Website der Gemeinde, der Sächsischen Staatsbäder GmbH und des Kur- und Fremdenverkehrsverein e.V.

Quellenangabe zu den gezeigten Fotos:
Copyright der hier gezeigten Bilder: Sächsische Staatsbäder GmbH Bad Brambach, Foto von C. Beer


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.