Kurorte & Heilbäder in:

Kur- & Gesundheits Infos

     

Informationen über Kurorte & Heilbäder

Mineralheilbad Bad Bevensen in der Lüneburger Heide

Lage und Anreise nach Bad Bevensen

Bad Bevensen liegt im nördlichen Teil Niedersachsens. Die einschließlich ihrer Ortsteile etwa 8.800 zählende Kleinstadt liegt in einer Entfernung von jeweils circa 20 Kilometer zwischen Lüneburg und Uelzen und ist aus allen Richtungen recht gut erreichbar.
Bahnanbindung besteht im Stundentakt an Hamburg und die südlich Bad Bevensens liegenden Städte Uelzen und Hannover.
Mit dem Pkw bestehen zahlreiche Anfahrtsmöglichkeiten, wobei in Nord-Süd-Richtung die Autobahn A7 mit der Abfahrt Soltau-Ost eine bequeme Anreise bietet, während in Ost-West-Richtung die Bundesstraße B71 mit der nach Bad Bevensen weiterführenden B4 eine günstigste Anfahrt sichern.

Urlaub im Jod-Sole-Heilbad Bad Bevensen

Erste Hinweise auf eine an dieser Stelle in der Lüneburger Heide befindliche Siedlung existieren bereits aus dem 8. Jahrhundert. Zwischen dem 9. und 13. Jahrhundert ist der Ort von Wällen und Palisaden geschützt und stellt das geistliche und wirtschaftlich Zentrum der Region dar. 1336 wird das Kloster im benachbarten Medingen eingeweiht. Brände zerstören Teile Bevensens und auch das Kloster im 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts.
Erst 1929 erhielt Bevensen die Stadtrechte und wurde als Luftkurort anerkannt. 1964 wurde die Jod-Sole-Quelle entdeckt, deren Nutzung der Stadt im Jahr 1976 die Titel als Bad und als staatlich anerkanntes Heilbad einbrachten. In der Folgezeit siedelten sich zahlreiche Kliniken und Gesundheitseinrichtungen in Bad Bevensen an.

Heute stellt sich Bad Bevensen mit einer freundlich gestalteten Fußgängerzone, einer hübschen Altstadt, die jedoch bedingt durch die erwähnten Brände nur wenig ganz alte Bausubstanz aufweisen kann, dar. Darüber hinaus verfügt der Kurort über einen großen, an dem durch die Stadt fließenden Flüsschen Ilmenau gelegenen, naturnah gestalteten Kurpark mit dem Kurmittelhaus.
Älteste Kirche der Stadt ist die als Backsteinbau im Jahr 1869 neu errichtete Dreikönigs-Kirche mit einem mehrmals täglich erklingendem Glockenspiel.
Im Ortsteil Medingen wird das ehemalige Frauenkloster, das bis 1787 zum größten Teil neu errichtet wurde, als Damenstift geführt. Seine markanteste Erscheinung ist die Klosterkirche mit ihrem spätbarocken Kirchturm.

Die zahlreichen als Urlauber oder Kurgäste nach Bad Bevensen kommenden Touristen können ebenso wie die Einwohner der Stadt als Freizeitangebote die großzügig gestaltete Jod-Sole-Therme und einen 18-Loch Golfplatz nutzen. Die Jod-Sole-Therme verfügt über mehrere Innen- und Außenbecken, die mit auf +32°C temperiertem Heilwasser gefüllt sind. Darüber hinaus begeistert auch das Balneum als eine gern genutzte Saunalandschaft.

Kur und Gesundheit in Bad Bevensen

In den zahlreichen Wellnesshotels der Stadt, aber auch in den Pensionen und Ferienwohnungen sowie in den Kurkliniken stehen annähernd 4.000 Gästebetten zur Verfügung. Neben den zahlreichen Kurgästen sichern sie auch vielen Urlaubern ihren Aufenthalt, die diesen jederzeit mit medizinischen Anwendungen kombinieren können.
Neben Wohlfühlangeboten mit Massage-Fitness-Training und Heilbädern mit Thermal-Jod-Sole stehen unterschiedliche Pauschalangebote für Aktivurlauber zur Verfügung. Beispiele hierfür sind "Nordic Walking plus Therme" einschließlich Massagen und freiem Eintritt in die Salzgrotte oder auch "Hochseilklettern und Wasserwandern" mit einer Tages-Bootstour auf der Ilmenau.

Das Kurmittelhaus hält reine Therapieangebote bereit, die Bäder, Massagen, Moorpackungen, Lymphdrainagen sowie Bäder und Inhalationen auf Basis der Jod-Sole beinhalten.
Anderen Einrichtungen, wie das Kurhotel Villa im Park haben sich dagegen vorrangig der Erholung und gesundheitlichen Stärkung von Senioren verschrieben.
Von den größeren Gesundheitszentren in Bad Bevensen sollen hier das Herz- und Gefäßzentrum mit einer angeschlossenen Reha-Klinik sowie die DianaKlinik mit den Bereichen für Geriatrie, Neurologie, Orthopädie und Psychosomatik genannt sein.

Weiterführende Informationen über Bad Bevensen

Weiterführende Informationen und konkrete Gesundheitsangebote in dem Mineralheilbad und Kneipp-Kurort Bad Bevensen finden sich unter anderem auf der Website der Bad Bevensen Marketing GmbH.


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Unterkünfte im Kurort

Booking.com

Begrifflichkeiten

Kureinrichtungen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.