Kurorte & Heilbäder in:

Kur- & Gesundheits Infos

     

Informationen über Kurorte & Heilbäder

Moorheilbad & Mineralheilbad Bad Driburg in NRW

Lage und Anreise nach Bad Driburg

Bad Driburg mit dem einzigen Privatheilbad Deutschlands befindet sich am Osthang des aus bewaldeten Bergen von durchschnittlich 400 Meter Höhe bestehenden Eggegebirges. Das Eggegebirge wiederum liegt im östlichen Teil von Nordrhein-Westfalen, am Südende des Teutoburger Waldes. Die etwa 60 Kilometer nördlich von Kassel und 20 Kilometer östlich von Paderborn gelegene Stadt Bad Driburg ist zum einen über die Flughäfen Dortmund und Paderborn/Lippstadt oder mit der Bahn über den 10 Kilometer entfernten ICE-Anschluss in Altenbeken und einem weiterführenden Regionalanschluss zu erreichen. Mit dem PKW ist die Anreise sowohl über die Autobahn A2 als auch die A44 und die diese verbindende A33/Abfahrt Paderborn am günstigsten möglich.

Urlaub im Kurort Bad Driburg

Das ab 1290 als Stadt geführte Driburg war ab dem 15. Jahrhundert vor allem vom Glashandwerk geprägt. 1782 erlebte es seine erste Badesaison, auf deren Entstehung und Weiterführung später noch eingegangen wird. Im Jahr 1919 erhielt Driburg den Titel Bad, 1974 wurde es zum Moor- und Mineral-Heilbad deklariert.
Noch heute lebt die Stadt von diesen Traditionen, von denen einerseits zwei Schauglashütten, ein Glaswerk und der Glashandel und andererseits die von einer privaten Unternehmensgruppe geführten Kureinrichtungen und das städtische Thermalbad zeugen.

Das Bild Bad Driburgs wird von zahlreichen Parkanlagen beherrscht. Die bedeutendste ist der im englischen Stil gehaltene Gräfliche Park Bad Driburg mit den zum Bad gehörenden Gebäuden und einem Hotel, dem Konzertgarten, Brunnen- und Rosengarten, Alleen und Spazierwegen sowie gepflegten Grünflächen. Daneben bieten der neubarocke Kurpark Bad Hermannsborn, der Burggarten Dingenberg und die Grünanlage an der Rommenhöller Quelle weitere Gelegenheiten für erholsame Spaziergänge.
Neben mehreren Museen sind vor allem einige Gebäude wie das Alte Rathaus im Ortsteil Dingenberg und die dortige Höhenburg mit ihrem Wehrturm und der Ringmauer oder auch das Dreifaltigkeitskloster und die Ruinen der Iburg, von deren Aussichtsturm sich ein schöner Ausblick über Bad Driburg ergibt, recht sehenswert.

Kur und Gesundheit im Moorheilbad und Mineralheilbad Bad Driburg

Nun ist es an der Zeit, die Privatinitiative, die zur Entstehung des Badebetriebs und des Kurortes entscheidend beitrug, zu würdigen. Von den bereits im 17. Jahrhundert bekannten Driburger Quellen wurden zu Beginn des nachfolgenden Jahrhunderts in zahlreiche Städte Europas das Driburger Mineralwasser geliefert. 1781 kaufte der Oberjägermeister C. H. von Siersdorpff die Quellen und begann mit dem Aufbau der Kuranlagen und dem Kauf weiteren Geländes. Nach Bad- und Logierhäusern entstand 1803 sein Wohnhaus, welches heute noch von der 7.Generation der zwischenzeitlich in den Grafenstand erhobenen Familie bewohnt wird.
Sie führt heute die Unternehmensgruppe an, der die Anlage Gräflicher Park Hotel & Spa, vier Reha-Kliniken und die Bad Driburger Naturparkquellen gehören.

Mit der schließlich im klassizistischen Stil erbauten Wandelhalle erhielt das Bad den noch heute ausstrahlenden Charme des ausgehenden 18. Jahrhunderts.
Neben Erholung im edlen Ambiente bieten das Garten Spa und Medical Spa ein breites Spektrum an Wellness- und gesundheitsorientierten Angeboten. Golf, Tennis und Nordic Walking bedienen eventuelle Wünsche nach sportlicher Betätigung. Insgesamt acht Kliniken - darunter fünf mit dem Schwerpunkt Rehabilitation - decken in Bad Driburg die Behandlungen in den wichtigsten medizinischen Fachgebiete ab.

Weiterführende Informationen über Bad Driburg

Weiterführende Informationen über das Moorheilbad und Mineralheilbad finden Sie im Internet auf der Website der Bad Driburger Touristik GmbH.


Kurorte und Heilbäder - beliebte Regionen:


Impressum / Website empfehlen

Unterkünfte im Kurort

Booking.com

Begrifflichkeiten

Kureinrichtungen

Ihre Anzeige hier !

Sie möchten ebenfalls auf dieser Seite werben?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gern binden wir an dieser Stelle Ihr Logo oder Ihren Werbe-Slogan ein.